Psychologische Beratung im Alter

Senior Woman Assisted By Personal Trainer In Gym
MOBILfit Rückenkurs jetzt neu bei ZithaAktiv
9. Januar 2017
Präsentation der ZithaAktiv Forschungsergebnisse auf internationalen Kongressen
9. Januar 2017

Psychologische Beratung im Alter

Happy granny face on a green background

Happy granny face on a green background

Seit seinem Bestehen, bietet ZithaAktiv neben seinen Mobilitäts- und Gedächtnistrainings ebenfalls auf den älteren Menschen ausgerichtete klinisch-psychologische Begleitung und gesundheitspsychologische Beratung an.

Psychologische Behandlung älterer Menschen zeichnet sich zu einem gewissen Teil durch andere Thematiken aus, als jene bei der Betreuung jüngerer Patienten. Altersspezifische Thematiken psychologischer Behandlung sind unter anderem Verlusterlebnisse (z.B. Pensionierung, Verlust nahestehender Personen als auch physiologische und kognitive Funktionseinbußen) als auch Pflege und Betreuung. So nehmen die Demenzen, Multimorbidität, Schmerzen und chronische körperliche Erkrankungen auch in der psychologischen Betreuung alter Menschen einen zentralen Platz ein. Bezüglich psychischer Störungen sind Depressionen die häufigsten Störungen im Alter nach den Demenzerkrankungen, gefolgt von den Angststörungen und Schlafstörungen auf. Gegenüber psychologischer Hilfe äußern ältere Patienten Erwartungen wie zum Beispiel: „Ich will wieder ein bisschen mehr alleine machen können“ oder „Ich möchte mich wieder besser fühlen“. Somit liegen altersspezifische Problematiken (Verluste und Kompensation) vor, an welche im Rahmen der psychologischen Behandlung Rücksicht genommen werde sollte. Kontextuelle Faktoren (Lebensgestaltung, medizinisches Umfeld als auch familiärer und sozialer Kontext) nehmen im Rahmen psychologischer Beratung älterer Menschen ebenfalls eine wesentliche Rolle ein.

Wirksame altersspezifische psychologische Behandlungsmodelle lassen sich in das SOK-Modell (Baltes & Baltes 1990) einbetten. Das SOK-Modell besagt, dass die Entwicklungsziele einer Person über drei Komponenten der Anpassung erreicht werden.

  • Selektion: Eingrenzung des Raumes möglicher Alternativen, Auswahl von Zielen
  • Optimierung: Erwerb und Einsatz von Mitteln zur Zielerreichung
  • Kompensation: Kompensation von Verlusten

ZithaAktiv ist auf altersbedingte funktionelle, kognitive, und psychische Änderungen spezialisiert und bietet mit seiner psychologischen Begleitung und Beratung einen weiteren wesentlichen Bestandteil einer umfassenden gerontologischen Unterstützung an.