Achtsamkeit im Fokus bei ZithaAktiv

Holistic health concept of zen stones / Concept body, mind, soul, spirit,

Seit 2016 bietet ZithaAktiv interessante Programme an, für Menschen im Alter denen ihre geistige und körperliche Fitness wichtig ist.

Bei der konzeptuellen Ausarbeitung der Inhalte ist es dem multidisziplinären Team von großer Wichtigkeit den individuellen Bewusstseinszustand zu berücksichtigen.

Der fachliche Begriff „Achtsamkeitstraining“ ist auch dieses Jahr prägend bei der Aktualisierung der vielseitigen Angebote für interessierte Senioren.

Achtsamkeit *(englisch mindfulness) bezeichnet einen Zustand von Geistesgegenwart, in dem ein Mensch hellwach die gegenwärtige Verfasstheit seiner direkten Umwelt, seines Körpers und seines Gemüts erfährt, ohne von Gedankenströmen, Erinnerungen, Phantasien oder starken Emotionen abgelenkt zu sein, ohne darüber nachzudenken oder diese Wahrnehmungen zu bewerten.

Achtsamkeit kann demnach als Form der Aufmerksamkeit im Zusammenhang mit einem besonderen Wahrnehmungs- und Bewusstseinszustand verstanden werden, als spezielle Persönlichkeitseigenschaft sowie als Methode zur Verminderung von Leiden (im weitesten Sinne).

Historisch betrachtet ist „Achtsamkeit“ vor allem in der buddhistischen Lehre und Meditationspraxis zu finden. In der westlichen Kultur ist das Üben von „Achtsamkeit“ insbesondere durch den Einsatz im Rahmen verschiedener Psychotherapiemethoden bekannt geworden.[1] Der Begriff Achtsamkeit wird außerdem im Rahmen der Care-Ethik für eine Praxis der Zuwendung verwendet.

*Ref: https://de.wikipedia.org/

Dr. Carine FEDERSPIEL
Spezialistin für Altersmedizin