Beweglichkeit – keine Frage des Alters!

Women with pain in elbow. Acute pain in a elbow. Young woman holds on to elbow.

Warum ist Bewegung so wichtig?

Die über die Jahre „antrainierten“ Einschränkungen kann man auch wieder abtrainieren.

Warum selbst die ältere Generation weder Schmerzen noch Arthrose haben muss, liegt oft daran, weil man sich ein Leben lang vielseitig bewegt und gut ernährt hat. Regelmäßige Übungen welche in einem schmerzfreien Bewegungsausmaß stattfinden, können einen weiteren Gelenkverschleiß vorbeugen.

Zum Beispiel wären dynamische Übungen zur Spannungsreduktion eine Idee welche einfach in den Alltag einzubauen sind. Diese Kontrolle der An-/ und Entspannung findet zuerst im Gehirn statt, welches für die Steuerung der Muskulatur zuständig ist.

Sie selbst können Ihre Bewegungseinschränkungen und eventuell dadurch entstandene Schmerzen wieder in den Griff bekommen, indem Sie aktiv werden und den Prozess der natürlichen Verschleißvorgänge stoppen. So ist eine Regeneration des Knorpels möglich.

Ob vorbeugende Maßnahmen im jungen Alter oder rehabilitierend in der höheren Altersgruppe, es besteht immer die Möglichkeit seinen Körper „neu zu programmieren“ und die Chance auf ein schmerzfreies Leben zu ergreifen.

Mit unterschiedlichen Voraussetzungen und Erwartungen die Sie mitbringen, kann unser Team von ZithaAktiv und ZithaKiné Ihnen ein auf Sie angepasstes Bewegungsprogramm erstellen und die Lebensqualität auf das Maximale steigern.

 

Nadine MIROW

Kinésithérapeute