ZIRKELTRAINING

Die von ZithaAktiv angebotenen Mobilfitkurse stoßen auf ein immer größeres Interesse.

Die Kurse finden an drei unterschiedlichen Tagen in der Woche statt, bei denen die Teilnehmer die Möglichkeit haben ihre persönliche Fitness zu stärken und mehr Sicherheit im Alltag zu erlangen.

In der aktiven Sturzprophylaxe wird neben Gleichgewicht und Koordination auch die Reaktion und Gangsicherheit trainiert. Um die bestehenden Trainingsmöglichkeiten zu erweitern, hat ZithaAktiv einen Gerätezirkel, welcher besonders die Muskelkraft und die Ausdauer fördert.

Unter stetiger therapeutischer Anleitung, haben die Teilnehmer in einem Trainingsteam von bis zu 10 Personen, die Möglichkeit ihr für sich individuelles Ziel zu erreichen.

Denn nicht nur die Aktivierung, sondern auch der Spaßfaktor sind bei ZithaAktiv wichtig.

Eine gut ausgeprägte Koordination ist von entscheidender Bedeutung zur Kompensation konditioneller Defizite und zur sicheren Bewältigung des Alltags.

Die Skelettmuskulatur ist anteilsmäßig mit 40-50% der Körpermasse das größte Organ des Menschen (Wewerka 2001). Während des Altersprozesses nimmt sie ab. Es wird von einer Verringerung der Muskelmasse von 50% im Alter vom 20. bis zum 90. Lebensjahr ausgegangen (Tzanokoff1978 in: Schlicht et al.2001, Gauchard et al.2003). Dabei scheint speziell die Schnellkraft von der Abnahme betroffen zu sein.

Die Kurse „Zirkeltraining“ finden dienstags, donnerstags und freitags statt.

Kurzgefasst ist das Programm wie folgt:

– Eine Kurzanamnese durch einen Therapeuten

– Training nach ganz persönlichen Bedarf

– Optimales und auf den Teilnehmer persönlich abgestimmtes Kraft- und Ausdauertraining

– Gelenkschonendes Training ohne Fehlbelastungen

Nadine MIROW
Kinésithérapeute ZithaMobil